n8n Unleashed: Ultimative Workflow-Automatisierung

Langweilige und wiederkehrende Prozesse schnell und einfach automatisieren

n8n Unleashed: Ultimative Workflow-Automatisierung
Photo by EJ Strat / Unsplash

Entfessle die Macht von n8n đŸ”„

Jeder kennt sie, diese stupiden Aufgaben, die immer wieder auf die selbe Arbeit und Weise zu erledigen sind. Nicht nur zu Zeigen von KI ist das Thema relevant, sondern auch vorher schon.

n8n nimmt sich genau dieser Thematik an. Leidige und stupide arbeiten kann es gezielt und sehr gut automatisieren - mit ein bisschen Hirnschmalz versteht sich. Hierzu bietet es eine Vielzahl Möglichkeiten und Freiheiten an, selbst die komplexesten Dinge zu automatisieren. Ein Traum fĂŒr jeden Nerd.

n8n im Handumdrehen: Installation leicht gemacht mit Docker 📩

Die Einfachheit der Installation ist entscheidend, und n8n enttĂ€uscht hier keineswegs. Das besondere ist, dass n8n lokal im Netzwerk lĂ€uft und es, sofern man es nicht will, keine Daten nach außen trĂ€gt.

Wer schon bereits einen Docker-Host laufen hat, kann ganz einfach folgenden Code ausfĂŒhren und schon rennt n8n:

docker volume create n8n_data
docker run -it --rm --name n8n -p 5678:5678 -v n8n_data:/home/node/.n8n docker.n8n.io/n8nio/n8n
⚠
Auf keinen Fall sollte man vergessen, das Volume zu mappen. Denn ohne Mapping sind die Daten nach einem Neustart des Containers unwiederbringlich weg!

Über den Browser kann man dann ganz easy, via localhost:5678 darauf zugreifen:

Hier tippt Ihr dann einfach Eure Daten ein und bekommt auch schon direkt das wunderschöne Dashboard zu Gesicht:

Wie geht es nun weiter? đŸ€”

Im Grunde ist die Nutzung sehr simpel gehalten. Die OberflĂ€che in der vermutlich am meisten gearbeitet wird, ist die "Workflow"-Page. Hier könnt Ihr Nodes einfĂŒgen und wild mit einander verbinden.

Jeder Workflow muss natĂŒrlich einen Start haben. Hier gibt es so einige Nodes, aus den man auswĂ€hlen kann:

  • Webhooks
  • AppEvent
  • Schedule
  • Manuell
  • Von einem anderen Workflow
  • DateiĂ€nderungen
  • und noch viele mehr

Das Schöne daran ist, dass hier eigentlich keine WĂŒnschen offen bleiben dĂŒrften. Und falls doch, lĂ€sst sich n8n auch mit Community-Nodes sehr einfach ĂŒber eine Installation erweitern. Einen Überblick an Community-Nodes findet Ihr hier:

keywords:n8n-community-node-package - npm search

Ein Beispiel-Workflow 💧

Als kleines Beispiel verwenden wir einen manuelle Einstieg in einen Workflow und rufen uns von der NASA ein wahlloses Bild ab. Hierzu mĂŒssen wir uns vorab einen API-Zugang auf der NASA-Seite anlegen.

NASA Open APIs

Ein ganz großer Vorteil von n8n ist, dass hier sehr viele generelle Nodes, wie z.B. API-Anfragen, bereits schon abgedeckt und out-of-the-box mit ausgeliefert werden. SelbstverstĂ€ndlich sind auch so generelle Dinge dabei wie Kontrollstrukturen (ifs, switches, etc.) oder das Anlegen, Bearbeiten und Löschen von Files. Selbst fĂŒr Excel oder CSV sind dort Nodes integriert.

Viele App-Hersteller bieten auch schon eigene Nodes direkt im Standard von n8n an, so z.B. Home Assistant oder hunderte andere Apps und wer da nichts findet, kann sogar seine eigenen Nodes bauen mit NodeJS.

Build a node | n8n Docs
Documentation for n8n, a workflow automation platform.

In einem spÀteren Artikel (den ich Euch verlinken werde, habe ich auch genau das getan).

Unser erster Node đŸȘą

Wenn wir nun den API-Key der NASA haben, können wir auch schon unseren ersten "richtigen" Node einfĂŒgen, nĂ€mlich einen HTTP-Request. Das Fenster ist recht simpel nach Bedeutung aufgeteilt. Links, habt Ihr die Daten vor dem jetzigen Node, in der Mitte den aktuellen Node und rechts die Ausgabe des Nodes.


Wenn dich das Thema APIs interessiert, empfehle ich dir einen kleinen Ausflug zu meinem Artikel ĂŒber APIs und dem Austauschformat JSON 👇

REST-APIs verstehen und nutzen
APIs: AllgegenwĂ€rtig und jeder nutzt sie , wenn auch in direkt. Aber wofĂŒr sind sie da und wie funktionieren sie? Wir klĂ€ren auf 💡

Als Ziel fĂŒr unseren HTTP-Request nehmen wir den APOD-Endpunkt (Astronomy picture of the day):

GET https://api.nasa.gov/planetary/apod

Da wir einen API-Key bekommen haben, mĂŒssen wir uns nun ansehen, wie die NASA-API mit der Authentifizierung umgeht. Laut Doku, mĂŒssen wir den via Query-String mitgeben:

Über den Query-String können wir auch noch unsere Suche etwas verfeinern, aber das lassen wir fĂŒr heute đŸ«Ą

Unser HTTP-Request sollte nun so aussehen:

Wenn wir Ihn ausfĂŒhren lassen mit Execute node sehen wir auch auf der rechten Seite das Ergebnis:

Wie wir sehen, bekommen wir aber offenbar von der API kein direktes Bild als File, sondern nur einen Link, den wir abrufen mĂŒssen. Auch das ist kein ĂŒberhaupt kein Problem. Wirt nehmen uns einfach einen zweiten HTTP-Request und rufen uns dynamisch den Link ab und lassen n8n das Bild einfach erzeugen.

Da wir ja nun bereits Daten aus dem vorherigen Node haben, werden uns diese auch direkt angezeigt bei einem neuen Node, nÀmlich auf der linken Seite:

Jetzt wird es nĂ€mlich sehr cool: Wir können die Felder einfach auf unseren HTTP-Request per Drag and Drop ziehen und so unseren Wert aus der RĂŒckgabe des ersten HTTP-Requests in unserem neuen Node verwenden:

Wenn wir jetzt den Node ausfĂŒhren lassen, sehen wir, dass wir nun das binĂ€re Bild haben:

Und damit können nun tun und lassen was wir mögen. Entweder wir verarbeiten es weiter, speichern es ab, laden es woanders hoch und und und. Hier sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Die Grenzen von n8n đŸ§±

NatĂŒrlich hat auch dieses Tool seine Grenzen. Die Grenzen hĂ€ngen jedoch sehr stark davon ab, wie fit man selbst ist. Technisch, hat es eigentlich gar keine Grenzen, da es sehr gut erweiterbar ist durch eigens programmierte Nodes, einen Code-Node mit dem man auch JavaScript programmieren kann (neuerdings sogar Python). Es gibt Leute, die bauen sich die besten Workflows zusammen, die super komplex sind und gefĂŒhlt 300 Milliarden Nodes haben.

Im Prinzip ist n8n ein No-Code-System, mit dem man programmieren kann, ohne programmieren zu mĂŒssen. Simples "Mausschubsen" genĂŒgt dort.

Nun kommt aber das Aber:
Man muss sich zwingend Zeit nehmen, um sich mit n8n und der FĂŒlle an Möglichkeiten auseinanderzusetzen. Tut man das nicht, kommt man schnell an seine persönlichen Grenzen.

Danke an Florian, der mir dieses Tool gezeigt hat und mit mir auch schon etliche Stunden an Schmerzen geteilt hat 😀

Florian Wartner // Developer, Father, Nerd
Explore the world of smart homes through my blog. Read articles on the latest smart home technology, get tips and tricks for making your home smarter.

Fazit 💡

Aller Einstieg ist schwer, aber die Lernkurve von n8n ist fĂŒr simple Dinge recht flach und lĂ€sst hier auch schnell mit Erfolgen glĂ€nzen.

Mit n8n kann man eigentlich alles Automatisieren, egal ob es das Cross-Posten von Blog-Artikeln auf Social-Media ist, sich Statistiken von diversen APIs zieht und diese weiter "verwurstet" oder ob man ziemlich fancy Sachen damit machen will. Die FĂŒlle an Nodes dĂŒrfte eigentlich dazu geeignet sein, dass man damit einfach alles machen kann, was man sich wĂŒnscht. Und selbst wenn die FĂŒlle nicht ausreicht, erweitert man n8n eben, durch Community-Nodes, eigenen Code oder sogar einem eigenen Node, den man dann wiederum der Community bereitstellt.

Ich möchte es ehrlich gesagt nicht mehr missen, auch wenn ich mich so in der "Findungsphase" befinde. FĂŒr mich birgt es aber ein unheimliches Potential meine tĂ€glichen Arbeiten einfach "wegzuautomatisieren".

Welche Dinge wĂŒrdet Ihr automatisieren? Wie könnte Euch n8n im Alltag helfen? Lasst es mich in den Kommentaren wissen 👇